Mit joggen abnehmen ist nachhaltig
shutterstock.com PH888

Du möchtest abnehmen und hast joggen als Sportart ausgewählt? Hervorragend, joggen ist ein idealer Fatburner und mit Sicherheit gesünder und effektiver als eine Crashdiät oder Abnehmshakes aus Pulver. Bevor Du anfängst mit joggen abnehmen zu wollen, erstelle einen Plan über die aktuelle Ist-Situation, dem definierten Ziel und dem Weg dahin.

Mit Joggen abnehmen – Organisation

Ermittle vorab den aktuellen Tagesumsatz in kcal. und führe Buch darüber, wie viele kcal. Du täglich zu Dir nimmst. Wer beispielsweise einen Grundumsatz von 2.500 hat und täglich 2.600 oder mehr zu sich nimmt, wird langfristig zunehmen. Das ist ein Prozess, der sich über Jahre einschleicht und mit zunehmendem Alter immer schwieriger zu begleichen sein wird. Wer im Gegenzug nur 2.400 täglich zu sich nimmt bei einem Grundsatz von 2.500 wird langfristig abnehmen. Die Betonung liegt auf langfristig. 9.000 kcal entspricht ungefähr einem kg Körperfett. Jetzt kann sich jeder ausrechnen, wie lange er damit braucht, um wirklich abzunehmen. Hierzu ist es absolut sinnvoll, sich beim Arzt mal komplett durchchecken zu lassen, um eine verlässliche Aussage zu bekommen über die aktuelle Situation und auch, ob mit joggen abnehmen die richtige Wahl ist. Wer zu viele Pfunde auf die Waage bringt, tut seinen Gelenken mit joggen nichts Gutes. Danach solltest Du Dir noch eine Pulsuhr mit Brustgurt besorgen und einen Wochenplan erstellen, wann, wie lange und wie oft Du joggen gehst. Versuche eine Steigerung der Geschwindigkeit und in der Distanz der Laufstrecken zu erreichen, das hilft beim Abnehmen mit joggen. Jetzt kann es auch schon losgehen, 3 – 4 mal die Woche solltest Du jetzt unterwegs sein. Neue Laufschuhe kaufen macht auch Sinn, wenn die aktuellen über mehr als 2 Jahre im Schrank gestanden haben und nicht benutzt wurden.

Mit Joggen abnehmen – ergänzende Sportarten

Abnehmen ist eine Einstellungssache, man muss es wirklich wollen, sonst wird es nicht funktionieren. Um das Programm mit joggen abnehmen abwechslungsreicher zu gestalten, sollten Alternativen mit eingebaut werden. Mit Pilates oder Hanteltraining beispielsweise kannst Du Muskulatur aufbauen, die Dich nicht nur optisch besser aussehen lässt, sondern durch die Muskeln zusätzliche Kalorien verbrennen. Übrigens bietet sich diese Ergänzung für schlechtes Wetter an. Wer grundsätzlich Spaß am Abnehmen mit joggen gefunden hat, wird sicherlich auch nicht abgeneigt sein, einen Tag in der Woche joggen gegen Mountainbike fahren, schwimmen oder Inlinern zu tauschen.

Mit joggen abnehmen – Ernährung

Die Ernährung ist immer noch ein elementar wichtiger Bestandteil beim Abnehmen, auch bei Leuten, die mit joggen abnehmen möchten. Erstelle Dir neben dem Trainingsplan auch noch einen Ernährungsplan. Wechsel dabei tierische Fette in eiweißreiche Ernährung um und reduziere die täglichen Kohlenhydrate. Schnucken ist nicht verboten beim Abnehmen, aber achte beim Einkaufen mal darauf, wie gehaltvoll eine Packung Chips, eine Tafel Schokolade oder Gummibärchen sind. Die Informationen dazu findest Du auf den Verpackungen. Eine 175g Packung Chips hat ungefähr 900 kcal. Mit einer Stunde joggen verbrennst Du ungefähr 600 kcal. Mit anderen Worten, um die Packung Chips nicht auf den Hüften wiederzufinden und mit joggen abnehmen möchtest, musst Du ca. 1,5 h unterwegs sein. Und jetzt viel Spaß beim Abnehmen mit joggen.

Folge uns auf social media
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.