Lastminute Trainingsplan
pixabay.com tacofleur

Der Sommer steht vor der Tür und viele von uns sind noch im Wintermodus. Mit anderen Worten, jetzt muss es schnell gehen mit der Bikinifigur. Hier kann ein High Intension Intervall Training, kurz Hiit hilfreich sein. Was ist Hiit? Hiit sind kurze heftige Einheiten, die den Kreislauf schnell in Wallungen bringen. Das Gute dabei Du benötigst nicht viel Zeit. Die Einheiten gehen meist nicht länger als 20 – 30 Minuten. 2 – 3 mal in der Woche sollten genügen. Aufgrund der hohen Intensität ist die Zeit vollkommen ausreichend, um die Fettverbrennung anzukurbeln und Muskeln aufzubauen. Ergänzend solltest Du natürlich auf eine ausgewogene Ernährung achten. In Summe zählt natürlich nach wie vor die Energiebilanz.

Was ist Hiit und warum sollte ich damit anfangen?

Das Tolle an High Intension Intervall Training ist, dass es eine Kombination aus Ausdauer- und Krafttraining ist. Der Stoffwechsel wird extrem schnell angekurbelt und Muskeln zusätzlich aufgebaut. Hiit High Intension Intervall Training ist eines der effektivsten Methoden, um Körperfett abzubauen. Die Muskulatur wird bei diesem Herz-Kreislaufprogramm zusätzlich aufgebaut und der Körper gestrafft. Hiit fordert Dich absolut an Deine Grenzen. Je intensiver Du trainierst, umso effektiver und schneller sind die ersten Ergebnisse sichtbar und das Wohlfühlempfinden steigert sich auch schlagartig.

Wie fange ich mit Hiit High Intension Intervalltraining an?

Du kannst sofort loslegen mit Hiit. Melde Dich in einem Kurs an und starte ein Probetraining oder informiere Dich im Internet nach Online Kursen. Am Anfang ist es sicherlich extrem anstrengend und Du wirst auch Muskelkater am nächsten Tag haben. Das ist sicherlich normal. Je länger und vor allem abwechslungsreicher Du trainierst, umso schneller kommst Du rein und wirst fiter. Übertreib es bitte am Anfang nicht mit dem Training. Auch wenn Du Spass am Hiit gefunden hast, solltest Du auf jeden Fall einen Tag Pause für die Regeneration einlegen.

Welche Ausstattung benötige ich?

Wenn Du im Fitnessstudio trainierst oder Dich für einen Kurs angemeldet hast, benötigst Du im Grunde gar keine Ausstattung. Laufschuhe oder spezielle Hallenschuhe sowie eine Leggings oder Turnhose eignen sich am Besten fürs Workout. Dein Oberteil sollte mit Schweiß umgehen können, Du wirst es merken. Wenn Du an einem Online Kurs teilnehmen möchtest und zu Hause trainieren möchtest, benötigst Du im Grunde auch nicht viel außer einer Sportmatte. Für manche Übungen kommen Hanteln (Kurzhanteln und Langhanteln) oder ein TRX zum Einsatz, aber die meisten funktionieren ausschließlich über das Eigengewicht.

Welche Körperregionen werden bei Hiit trainiert?

Hiit High Intension Intervalltraining ist ein Ganzkörper Intervalltraining und spricht keine einzelnen Muskelgruppen an. Es ist auch keine Alternative zum reinen Krafttraining. Du wirst Deinen Körper darüber aber sehr gut definieren können. Sprich, Bauchspeck oder zu dicke Oberschenkel werden gezielt angegangen und gegen Muskeln ersetzt. Wer High Intension Intervall Training durchzieht ist auch hervorragend für alle anderen Sportarten wie z. B. Mountainbike fahren oder joggen gerüstet.

Folge uns auf social media
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.