Bei Krafttraining denkt jeder wahrscheinlich erstmal an Muskelpakete mit einem Oberarm von mindestens 45er Umfang. Das muss natürlich so nicht sein. Mit Krafttraining kannst du Deine Trainingseinheiten ergänzen und Volkskrankheiten wie Rückenschmerzen und Co. profilaktisch entgegen wirken. Im Fitnessstudio hast Du dazu eine Reihe von Möglichkeiten. Angefangen vom Hanteltraining bis hin zu geführten Geräten, die alle Muskelgruppen abdecken. Wichtig ist hierbei auch, dass Du nicht zu einseitig trainierst, sondern ein Ganzkörpertraining, bei dem alle Muskelgruppen gleichmässig trainieren. Für zu Hause reicht es meist aus, wenn Du anfängst ein paar Liegestütze, situps und Kniebeugen in Dein Training einzubauen. Mit Pilates online Training deckst Du auch das komplette Spektrum ab.