Unsere Füße kommen bei der Pflege oft zu kurz. Jetzt im Sommer können Sie ihren Einsatz endlich würdigen und sie so richtig verwöhnen. Einfach öfter mal die Schuhe ausziehen und barfuß laufen. Das macht nicht nur Spaß, sondern ist zudem auch noch sehr gesund. Denn Barfußlaufen regt das Herz-Kreislaufsystem an, stärkt das Immunsystem und festigt die Venen. Warum das Barfußlaufen Ihr Wohlbefinden steigert und was Sie sonst noch für die Pflege Ihrer Füße tun können, verraten wir Ihnen hier. Wellness für die Füße. Barfuss laufen ist die natürlichste Art der Fortbewegung und die ideale Pflege für die Füße. Am besten Sie wählen dazu einen weichen Untergrund wie Rasen oder Sand. Aber auch, wenn Sie mit den bloßen Füßen in der Wohnung rumlaufen, werden Ihre Muskeln mit jedem Schritt trainiert, andere Nervenpunkte angeregt, die Fußsohlen massiert und das Wohlbefinden gesteigert.

Fußpflege vom Feinsten

Gepflegte Füße sorgen für Ihr Wohlbefinden und sind ein attraktiver Blickfang. Vor allem im Sommer, wenn Sie barfuß oder in offenen Schuhen laufen, sollten Ihre Füße sommerfit sein. Ein vitalisierendes Badegel mit wilden Kräuter versorgt Ihre Fußhaut mit den Feuchtigkeit spendenden, pflegenden und regenerierenden Eigenschaften. Nach einem anstrengenden Arbeitsalltag lässt es die Spuren des Stress verblassen und verleiht Ihnen neue Kraft. Sprühen Sie anschließend Ihre Füße mit Aloe Vera ein. Das Aloe Vera Gel erfrischt und belebt Ihre Füße – besonders wohltuend an heißen Tagen. Abschließend cremen Sie Ihre Füße mit Propolis Creme sorgfältig ein. Diese Hautcreme mit den wertvollen Aufbaustoffen der Bienenpropolis, den löslichen Proteinen, Enzymkomplexen, den Vitaminen A, C, E und zahlreichen Pflanzenextrakten ist eine ideale Pflege für die besonders beanspruchten Hautpartien der Füße.

Beauty Tipps Diesmal: Pflege-Tipps für heiße Füße

Damit Sie auf dem ungeschützten Fußrücken keinen Sonnenbrand bekommen, cremen Sie Ihre Füße mit Sonnencreme ein. Das schützt die Haut und kühlt sie gleichzeitig. Schöne Füße zum Vorzeigen Vor allem blanke Sohlen wollen gut gepflegt sein. Damit Hornhaut keine Chance hat, verwenden Sie ein intensive und schonende Peelingcreme. Feine Mikropartikelchen entfernen sanft abgestorbene Hautzellen sowie Unreinheiten und verfeinern das Hautbild der Füße. Die Durchblutung wird angeregt und die Spannkraft des Bindegewebes verbessert. Durch den hohen Anteil an Aloe Vera wird die Fußhaut samtweich und geschmeidig. Damit Sie Ihre Füße bis zu den Zehenspitzen vorzeigen können, sollten Ihre Fußnägel auch immer gepflegt sein. Schneiden Sie die Nägel immer gerade, damit der Nagel nicht ins Nagelbett einwächst. Am besten lassen sich die Nägel nach dem Baden oder Duschen schneiden, dann sind sie schön weich.

Weitere interessante Artikel auf sportguide365.de

Die richtigen Laufschuhe für Dein Training

So trainierst Du zu Hause und unterwegs

So baust Du mehr Muskeln auf

Fitnessstudio oder Outdoortraining

Jetzt noch zur Bikinifigur

Mountainbike Touren im Kellerwald

Motivation zum Joggen

Folge uns auf social media
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.