Mountainbike fahren ist in den letzten Jahren zu einer absoluten Trendsportart gekommen. Eines der Gründe dafür sind sicher die Streckenwahl. Im Gegensatz zu Rennradstrecken, die meistens mit dem normalen Straßenverkehr geteilt werden, kannst Du mit dem Mtb durch Feld, Wald und Wiesen fahren. Neben dem sportlichen Aspekt bekommst Du obendrein dadurch auch noch den Kopf frei.

Die Streckenwahl

Beim Biken kommt es gar nicht so sehr darauf an, Kilometer zu machen, sondern es sind eher die Höhenmeter, die zählen, sowie die Technik. So gehen die Schwierigkeitsgrade bei ausgewiesenen MTB Trails von S0 bis S5. S0 Trails sind im Grunde einfache Wald- und Wirtschaftswege. S1und S2 ist für den Anfänger sicher auch noch einigermaßen zu meistern, ab S3 empfiehlt es sich vorher einen Technikkurs zu buchen. Auch die Wahl des Bikes an sich wird dadurch immer entscheidender. Brauche ich ein 29“ Hardtail oder ein 26 er Fully. Wenn Du ohnehin gerade ein neues Mountainbike kaufen möchtest, weißt aber noch nicht welche das Richtige ist, guck mal bei uns im Menü unter Equipment nach. Dort haben wir einige Kaufempfehlungen.

Das Training

Wer einige Male auf dem MTB gesessen hat und diese Sportart für sich entdeckt hat, wird sehr schnell nach neuen Herausforderungen suchen. Dabei sollte auf jeden Fall der Rat eines Sportarztes herangezogen werden, der Dich vorher noch mal richtig durchcheckt. Danach kannst Du Dir Deine eigenen Ziele setzen. Das entscheidet jeder individuell für sich, ob es eine anspruchsvolle Tagestour werden soll oder irgendwann ein Alpencross über mehrere Tage und Höhenmeter im 5 stelligen Bereich. Ergänze Dein Training auch mit Kraftsport.

MTB wird ganzjährig gefahren

Das schöne am MTB fahren ist, dass Du 365 Tage im Jahr fahren kannst. Ich gebe zu, in der warmen Jahreszeit ist es angenehmer und lässt sich auch immer gut mit einem Zwischenstopp im Biergarten verbinden. Für die dunklen Monate gibt es hervorragende Funktionsklamotten. Lass Dich hierzu einfach in einem Fachgeschäft ausgiebig beraten.

MTB fahren im Bikepark

Wer beim MTB den Fokus auf den technischen Aspekt oder ggf. auch eher auf Downhill fahren, der ist sicher in einem Bikepark gut aufgehoben. In Bikeparks findest Du entsprechend präparierte Strecken für alle technischen Herausforderungen. Egal ob Anfänger oder Profi, für jede Stufe werden hier auch Kurse mit professionellen Trainern angeboten. Hier bekommst Du auf jeden Fall noch einige nützliche Tipps für Deine Fahrsicherheit.

Weitere Interessante Themen bei Sportguide365.de

Richtig Joggen

Schwimmen online lernen

Ausdauer

Ernährung

Krafttraining

Pilates Online Kurse